Allgemeine Geschäftsbedingungen

FAMA GmbH
Bautzener Senfladen Manufaktur & Museum

1. Geltungsbereich
Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle elektronisch oder per E-Mail an FAMA GmbH, www.bautzner-senfshop.de, übermittelten Bestellungen durch Kunden. Sie werden mit jeder Bestellung durch den Kunden anerkannt. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, die Geltung ist bei Vertragsschluss ausdrücklich schriftlich vereinbart. Jedem formularmäßigen Hinweis auf Geschäftsbedingungen des Kunden wird ausdrücklich widersprochen. Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche, selbständigen oder freiberufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, mit denen in eine Geschäftsbeziehung getreten wird, bei der sie in Ausübung einer gewerbliche, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit handelt. Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Wir schließen unsere Verträge ausschließlich unter und mit Geltung deutschen Rechts unter Ausschluss der Regelungen des internationalen Kaufrechts ab. Dies gilt auch bei Lieferung ins Ausland.

2. Vertragsschluss
Die Darstellung des Sortiments der FAMA GmbH, www.bautzner-senfshop.de im Internet stellt kein Angebot im Sinne der §§ 145 ff. BGB dar. Der Kunde gibt durch seine Bestellung ein verbindliches Kaufangebot an senf-stube.de ab. Dies erfolgt durch den Kunden dadurch, dass er nach erfolgter Prüfung und Bestätigung der Eingaben zu den bestellten Waren sowie der Eingabe und Prüfung der persönlichen Daten einschließlich Rechnungsanschrift, sowie nach der ausdrücklichen Bestätigung der Akzeptanz dieser Geschäftsbedingungen auf den Button „Kaufen“ klickt. Die FAMA GmbH, www.bautzner-senfshop.de ist berechtigt, die Bestellung durch Lieferung der Ware bzw. durch die Mitteilung der Auslieferung durch eine Auftragsbestätigung innerhalb von 14 Tagen ab Zugang der Bestellung bei FAMA GmbH, www.bautzner-senfshop.de anzunehmen.
Die Annahme der Bestellung erfolgt unter dem Vorbehalt der Warenverfügbarkeit, insbesondere bei nicht selbst hergestellten Waren unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Selbstbelieferung durch die Zulieferer der FAMA GmbH, www.bautzner-senfshop.de, es sei denn, die Nichtlieferung ist von der FAMA GmbH, www.bautzner-senfshop.de zu vertreten. Eine Eingangsbestätigung der Bestellung in Textform wird unverzüglich nach Eingang der Bestellung des Kunden an die vom Kunden angegebene E-Mailadresse versandt. Diese Eingangsbestätigung stellt keine verbindliche Annahme des Angebots durch die FAMA GmbH, www.bautzner-senfshop.de dar, es sei denn, etwas anderes ist ausdrücklich erklärt. Im Rahmen des Bestellvorgangs liegt das Risiko einer nicht aufklärbaren, fehlerhaften Übermittlung beim Kunden.

Durch klicken des „Kaufen“ Buttons bei der wird ein zahlungspflichtiger Vorgang ausgelöst.

3. Widerrufs- und Rückgaberecht
Ausschließlich für Verbraucher gilt das im Folgenden mitgeteilte Widerrufs- und Rückgaberecht:

A. – Widerrufsbelehrung
Der Kunde kann die Bestellung ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen in Textform, also z.B. per Brief, Fax oder E-Mail, widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung, welche technisch bedingt gemeinsam mit der Bestellung erfolgt. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Widerrufserklärung an.

Bautzener Senfladen Manufaktur & Museum
FAMA GmbH
Fleischmarkt 5
D-02625 Bautzen
Fax 03591-597119

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Waren, die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde. Dies gilt insbesondere für unsere Senfprodukte, da diese nicht versiegelt sind und aus hygienischen Gründen eine Rücknahme nicht erfolgen kann.

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile, Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem oder gebrauchtem Zustand zurückgewähren, muss er ggf. Wertersatz leisten. Der Kunde kann die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind an die vorstehend angegebene Postadresse zurückzusenden. Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu 100,00 € beträgt, hat der Kunde die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden beim Kunden abgeholt, wobei der Abholort im Gebiet Deutschlands zu liegen hat. Ende der Widerrufsbelehrung

B. – Rückgabebelehrung
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

Bautzener Senfladen Manufaktur & Museum
FAMA GmbH
Fleischmarkt 5
D-02625 Bautzen
Fax 03591-597119

Rückgabefolgen:
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

 

Hinweis zur alternativen Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG

Die Europäische Kommission unterhält eine Internetplattform zur Online-Streitbeilegung (OS), die Sie unter folgendem Link aufrufen können: 

https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/?event=main.home.show

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet aber bereit.